Scheibe eingeworfen - Alarmanlage schrillt

Dienstag, den 24. Januar 2012 um 14:15 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BAD WILDUNGEN. Zweimal im Abstand von 50 Minuten hat am frühen Dienstagmorgen eine Alarmanlage angeschlagen - Unbekannte hatten die Scheibe eines Drogeriemarktes eingeworfen.

Ein Anwohner in der Brunnenstraße wurde am frühen Morgen um 2.30 Uhr durch eine Alarmanlage geweckt und verständigte die Polizei. Die Besatzung einer Funkstreife stellte zunächst nichts Außergewöhnliches fest, denn beim Eintreffen der Beamten war die Alarmanlage schon nicht mehr zu hören.

Um 3.20 Uhr schlug die Anlage dann aber erneut an. Dieses Mal wurden die Beamten auch fündig: Eine Schaufensterscheibe eines Drogeriemarktes war mit Steinen eingeworfen worden. Die Täter waren aber bereits unerkannt geflüchtet. Beute hatten sie offenbar nicht gemacht. Warum die Anlage zweimal angeschlagen hatte, war zunächst nicht bekannt.

Die Polizei ist dennoch auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/7090-0 entgegen.