Polizeistreife stellt nächtlichen Einbrecher

Freitag, den 26. August 2011 um 11:25 Uhr Verfasst von  ots
Polizeistreife stellt nächtlichen Einbrecher Foto: Archiv

BAD WILDUNGEN. Einen Einbrecher hat die Polizei Freitagnacht festgenommen; die Mittäter suchten allerdings erfolgreich das Weite. Durch Scheibengeklirr waren die Anwohner eines Getränkemarktes in der Itzelstraße aus dem Schlaf gerissen worden. Die Zeugen beobachteten kurz vor 2 Uhr, dass sich mehrere maskierte und dunkel gekleidete Einbrecher gewaltsam Zugang in das Geschäft verschaffen wollten. Mit einem Pflasterstein hatten sie die Glastür am Eingang eingeschlagen.

Als die verständigte Funkstreife kurze Zeit später am Tatort eintraf, suchten die Täter das Weite. "Nach kurzer Verfolgung konnte jedoch einer der Täter gestellt und festgenommen werden", berichtet Polizeisprecher Dirk Virnich.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Bad Wildungen. Er sei der Polizei "nicht ganz unbekannt", so Virnich weiter. Von seinen flüchtigen Mittätern fehlt bislang jede Spur. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Hinweise an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel.: 05621-7090-0; oder jede andere Polizeidienststelle.

Zuletzt geändert am Freitag, den 26. August 2011 um 11:31 Uhr