Leichtes Spiel: Diebstähle aus Autos gehen weiter

Mittwoch, den 02. August 2017 um 15:19 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Korbach bittet um Mithilfe Die Polizei in Korbach bittet um Mithilfe Titelbild: Symbolbild 112-magazin

KORBACH. Unverschlossene Autos geraten vermehrt ins Visier von Dieben. So wurden erneut zwei Autobesitzer Opfer eines dreisten Diebes. In der Nacht zu Mittwoch war in der Bochumer Straße ein schwarzer Opel gewaltlos geöffnet und durchsucht worden. Obwohl das Auto nach Brauchbarem durchwühlt worden war, fand der Dieb keine geeignete Beute.

Anders verlief ein Fall aus dem Jacobspfad. Ein vermutlich unverschlossener grauer Passat war hier geöffnet worden. Der Dieb fand auf seiner Suche einen dreistelligen Geldbetrag und verschwand mit der Beute unerkannt in der Dunkelheit.

Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

Die Polizei bittet wiederholt alle Autobesitzer, sich beim Verlassen ihres Autos gründlich zu versichern, dass der Wagen auch tatsächlich verschlossen ist. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 02. August 2017 um 15:39 Uhr