Bei Überholvorgang mit Motorrad gestürzt

Freitag, den 07. Juli 2017 um 15:25 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Unfall am Ortsausgang von Sachsenhausen Unfall am Ortsausgang von Sachsenhausen Symbolbild: pfa/Archiv

SACHSENHAUSEN. Mit Verletzungen wurde gestern gegen 17.50 Uhr ein 32-jähriger Motorradfahrer und sein 11-jähriger Sozius in das Korbacher Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Korbacher Polizei setzte der Honda-Fahrer am Ortsausgang von Sachsenhausen auf der Bundesstraße 485 in Richtung Abzweig zur Bundesstraße 251 zum Überholen eines roten Ford Focus an.

Als der 32-Jährige mit seiner Maschine auf gleicher Höhe mit dem Ford war, erkannte er einen entgegenkommenden Pkw und brach den Überholvorgang ab. Dabei bremste der Honda-Fahrer so stark ab, dass er die Kontrolle über die VTR 750  verlor und zu Boden stürzte.

Die beiden Verletzten wurden nach der Erstversorgung mit einem RTW in das Korbacher Krankenhaus eingeliefert. Den Sachschaden an dem Motorrad schätzt die Polizei auf 2500 Euro.

- Anzeige -




 

Zuletzt geändert am Montag, den 10. Juli 2017 um 11:58 Uhr