Zollfahnder kontrollieren Geschäfte, Eisdiele und Baustellen

Donnerstag, den 27. April 2017 um 21:43 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Zollfahnder überprüften am Donnerstag die Beschäftigungsverhältnisse von Mitarbeitern verschiedener Firmen. Schwarzarbeiter wurden nicht gefasst. Zollfahnder überprüften am Donnerstag die Beschäftigungsverhältnisse von Mitarbeitern verschiedener Firmen. Schwarzarbeiter wurden nicht gefasst. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Zollfahnder der Finanzkontrolle Schwarzarbeit haben am Donnerstag in Korbach routinemäßige Kontrollen durchgeführt. Dabei überprüften die Zöllner in mehreren Geschäften und einer Eisdiele sowie auf zwei Baustellen, ob die dort Beschäftigen eventuell "schwarz" arbeiten.

Unangemeldet statteten die fünf Zollfahnder am Donnerstagmorgen zunächst mehreren Geschäften in der Altstadt einen Besuch ab. Es habe sich um verdachtsunabhängige Kontrollen gehandelt, wie der Sprecher des Hauptzollamtes Gießen, Michael Bender, auf Anfrage von 112-magazin.de erklärte. Dabei hätten sich seine Kollegen in verschiedenen Gewerbebetrieben unter anderem Unterlagen vorlegen lassen, die eine ordnungsgemäße Beschäftigung der Mitarbeiter dokumentierten.

Nach den Kontrollen in Betrieben in der Altstadt seien noch die Beschäftigten in einem Korbacher Eiscafé sowie auf zwei kleineren Baustellen kontrolliert worden. Insgesamt, so der Sprecher des Hauptzollamtes Gießen, wurden am Donnerstag in Korbach zwölf Personen im Hinblick auf eine mögliche Schwarzarbeit überprüft. 

Keine Schwarzarbeiter gefunden
"Wir hatten hier nichts zu beanstanden", zog Bender am späten Nachmittag ein positives Fazit der Kontrollen. Der Sprecher betonte, dass die Kollegen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit in unregelmäßigen Abständen immer wieder auch in Waldeck-Frankenberg derartige Kontrollen durchführten. Bei Überprüfungen in der Region im Jahr 2013 legte der Zoll beispielsweise einen Schwerpunkt auf die Gastronomie - damals wurden die Beschäftigungsverhältnisse von etwa 500 Mitarbeitern, unter anderem auch in der Tourismushochburg Willingen, überprüft. Seinerzeit gab es bei der groß angelegten Kontrolle in Nord-, Ost- und Mittelhessen sogar sechs Festnahmen. (pfa) 


112-magazin.de berichtete seinerzeit über die genannten Kontrollen:
Schwarzarbeit: Sechs Festnahmen bei Zollkontrollen (14.02.2013)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 28. April 2017 um 10:45 Uhr