Kinder-MTB gestohlen: Hinweis eingegangen (aktualisiert)

Sonntag, den 02. April 2017 um 07:40 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Dieses Kinder-MTB wurde an der Westwallschule gestohlen. Wer kann Angaben zum Verbleib des Fahrrades machen? Dieses Kinder-MTB wurde an der Westwallschule gestohlen. Wer kann Angaben zum Verbleib des Fahrrades machen? Foto: privat

KORBACH. Nach dem Diebstahl eines Kinder-Mountainbikes des Herstellers Giant ist auf dem Schulhof der Westwallschule ist ein Hinweis eingegangen: Das weiße MTB mit 20-Zoll-Reifen und Federgabel wurde einen Tag nach der Tat in der Sachsenberger Landstraße gesehen. Von dem Fahrrad mit auffälliger Klingel fehlt aber weiter jede Spur.

Ein Grundschüler aus Korbach war am Mittwoch mit seinem Fahrrad zur Westwallschule gefahren und hatte das Bike auf dem Fahrradstellplatz der Schule "geparkt". Als der Siebenjährige nach Unterrichtsschluss mit seinem Mountainbike nach Hause fahren wollte, war das Rad verschwunden. Das überwiegend weiße Kinder-Mountainbike, Modell Brass, hat eine schwarz-weiße Federgabel, einen weißen Sattel mit Schnellspannverschluss und einen schwarzen Gepäckträger. Die relativ große Klingel am Lenker ist vor allem durch ihre hellblau-türkise Oberschale auffällig.

Nach der Veröffentlichung des Falls meldete sich ein Leser, der angab, das MTB am Donnerstag in der Sachsenberger Landstraße "in Richtung Feuerwehr" gesehen zu haben - das ist nur gut einen Kilometer von der Westwallschule entfernt. Eine Absuche nach Eingang des Hinweises führte allerdings nicht zum Erfolg - entweder ist der Dieb später selbst mit dem Bike weitergefahren oder eine dritte Person nahm das Rad an sich. Wer Angaben zum Fahrraddieb oder zum aktuellen Standort des Mountainbikes machen kann, der wird weiterhin gebeten, sich unter der Rufnummer 0151/20422032 zu melden. (pfa)


Zuletzt geändert am Sonntag, den 02. April 2017 um 07:45 Uhr