Volkmarsen: Einbrecher scheitern an Grundschultür

Dienstag, den 07. März 2017 um 07:24 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Arolser Polizei hat in Volkmarsen die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen nach dem versuchten Einbruch in die Grundschule. Die Arolser Polizei hat in Volkmarsen die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen nach dem versuchten Einbruch in die Grundschule. Foto: pfa/Archiv

VOLKMARSEN. Vergeblich haben unbekannte Einbrecher versucht, sich Zugang zur Grundschule zu verschaffen. Erst kürzlich gab es ganz in der Nähe einen Einbruchsversuch, der ebenfalls scheiterte.

Der aktuelle Fall trug sich irgendwann in der Zeit von Mittwochabend, 17 Uhr, bis Freitagmorgen, 7.30 Uhr, vergangener Woche in der Schulstraße zu. Die Täter versuchten gewaltsam eine Eingangstür zu öffnen, scheiterten jedoch. "Vielleicht wurden sie gestört", nannte Polizeisprecher Volker König eine Vermutung.

Seine Kollegen der Polizeistation Bad Arolsen sind auf der Suche nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten, unter der Rufnummer 05691/9799-0 Kontakt mit den Ermittlern aufzunehmen. (ots/pfa)  


Vor gut vier Wochen gab es in der nahegelegenen Baustraße einen ähnlichen Fall:
Volkmarsen: Einbrecher scheitern an Wohnzimmerfenster (10.02.2017)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 07. März 2017 um 07:28 Uhr