Reifenstecher zerstören alle Pneus an Firmenbulli

Montag, den 06. März 2017 um 11:46 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Vermutlich mit einem Messer zerstachen Unbekannte sämtliche Reifen an einem Firmenbulli. Vermutlich mit einem Messer zerstachen Unbekannte sämtliche Reifen an einem Firmenbulli. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Alle vier Reifen eines VW-Transporters, der in der Brandenburger Straße stand, sind am Wochenende von Unbekannten zerstochen worden. Bei dem Lieferwagen handelt es sich um ein Firmenfahrzeug.

Ein Mitarbeiter einer Waldecker Heizungsbaufirma hatte den Bulli am Wochenende in seiner Hofeinfahrt abgestellt. Als er am Montagmorgen um 5.15 Uhr den Transporter nutzen wollte, waren alle vier Reifen des Firmenfahrzeuges platt - unbekannte Randalierer hatten die Pneus zerstochen.

Die Korbacher Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/pfa)  

Anzeige:



Zuletzt geändert am Montag, den 06. März 2017 um 12:16 Uhr