Auto kippt aufs Dach: 26-Jährige bei Unfall verletzt

Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 07:56 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die neuen Schneefälle führten auch bei Herbsen zu einem Glätteunfall. Die neuen Schneefälle führten auch bei Herbsen zu einem Glätteunfall. Foto: pfa/Archiv

HERBSEN. Leichte Verletzungen hat eine 26 Jahre alte Autofahrerin bei einem Glätteunfall am Dienstagabend erlitten. Das Auto der Volkmarserin war bei Herbsen von der L 3081 abgekommen und blieb kopfüber im Flutgraben liegen.

Der Unfall passierte gegen 22 Uhr - gut eine halbe Stunde nach einem weiteren Glätteunfall bei Orpethal (112-magazin.de berichtete). Polizeiangaben zufolge war die junge Frau mit ihrem Opel Corsa auf der Landesstraße zwischen Volkmarsen und dem Stadtteil Herbsen unterwegs, als sie kurz vor Herbsen auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern geriet.

Der Kleinwagen kam nach rechts von der Straße ab, kippte aufs Dach und blieb im Graben liegen. Dabei zog sich die 26-Jährige leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte lieferten sie vorsorglich ins Krankenhaus nach Warburg ein.

An dem älteren Corsa entstand laut Polizei Totalschaden von 2500 Euro. Ein Bergungsunternehmen rückte aus, zog das Fahrzeug aus dem Graben und transportierte es ab. (pfa)  


Über den vorangegangenen Unfall berichtete 112-magazin.de ebenfalls:
Schneeglätte: 19-Jährige prallt frontal gegen Baum (08.02.2017)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 08:09 Uhr