BMWs im Visier: Profi-Autoknacker schlagen wieder zu

Dienstag, den 31. Januar 2017 um 13:43 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Immer wieder schlagen in Korbach Autoknacker (Symbolfoto) zu, die es zumeist auf fest eingebaute Navigationsgeräte aus hochwertigen Fahrzeugen abgesehen haben. Zuletzt wurden drei BMW-Besitzer zum Opfer. Immer wieder schlagen in Korbach Autoknacker (Symbolfoto) zu, die es zumeist auf fest eingebaute Navigationsgeräte aus hochwertigen Fahrzeugen abgesehen haben. Zuletzt wurden drei BMW-Besitzer zum Opfer. Foto: polizei-beratung.de

KORBACH. Nach mehreren ähnlichen Fällen im vergangenen Jahr haben erneut Profi-Autoknacker drei Autos in der Kreisstadt aufgebrochen, um Teile auszubauen. Dabei hatten es die Täter aktuell ausschließlich auf Fahrzeuge des Herstellers BMW abgesehen.

Die aktuellen Taten wurden in der Nacht zu Dienstag begangen. Aufgrund des Tatzeitraums und derselben Vorgehensweise geht die Polizei davon aus, dass alle drei Taten auf das Konto derselben Tätern gehen. Die Diebe hatten es jeweils auf BMW-Fahrzeuge abgesehen. In der Poststraße zerstörten sie eine Seitenscheibe eines schwarzen BMW Touring, entriegelten das Fahrzeug und bauten dann fachmännisch Lenkrad samt Airbag aus. Außerdem stahlen sie noch zwei Markensonnenbrillen.

In der Nelkenstraße gingen die Diebe ähnlich vor. Nachdem sie eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten, drangen sie in den schwarzen BMW 520d ein und bauten die Mittelkonsole aus. Auch in der Louis-Peter-Straße zerstörten die Autoknacker eine Seitenscheibe eines weißen 3er BMW und durchsuchten anschließend das Fahrzeug, verschwanden dann aber ohne Beute.

Die Korbacher Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der Nacht zu Dienstag an einem der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/pfa)


Erst im September waren mit demselben Ziel in einer Nacht gleich vier Autos in Korbach geknackt worden:
Autos geknackt, Navis geklaut: 31.000 Euro Schaden (08.09.2016)

Anfang und Mitte Dezember kam es dann zu den nächsten Fällen dieser Art in der Kreisstadt:
BMW aufgebrochen, hoher Schaden (09.12.2016)
Schon wieder: Profi-Autoknacker bauen BMW-Navi aus (16.12.2016)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 31. Januar 2017 um 17:16 Uhr