Jahr fängt gut an: Abbiegendes Taxi überholt, Unfall

Sonntag, den 01. Januar 2017 um 11:40 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Mit einem Taxi (Symbolbild) stieß in der Neujahrsnacht ein 72-jähriger Autofahrer zusammen. Der Mann aus einem Waldecker Stadtteil überholte das Taxi, als es gerade abbiegen wollte. Mit einem Taxi (Symbolbild) stieß in der Neujahrsnacht ein 72-jähriger Autofahrer zusammen. Der Mann aus einem Waldecker Stadtteil überholte das Taxi, als es gerade abbiegen wollte. Foto: pfa/Archiv

ALTWILDUNGEN. Ein vermutlich unachtsamer Autofahrer hat in der Neujahrsnacht ein Taxi überholt, das gerade abbiegen wollte - und das teils auf dem Gehweg. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Beteiligten aber unverletzt blieben.

Alkohol oder Drogen waren bei dem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen gegen 2.15 Uhr nicht im Spiel, betonte der Dienstgruppenleiter der Bad Wildunger Polizei am Morgen gegenüber 112-magazin.de. Das Taxi war zur genannten Zeit auf der Reitzenhagener Straße von Reitzenhagen kommend in Richtung Altwildungen unterwegs. Hinter dem Taxi in derselben Richtung unterwegs war ein 72 Jahre alter Mann aus einem Waldecker Stadtteil mit seinem Mercedes.

Als die 66 Jahre alte Taxifahrerin aus Bad Wildungen abbremste und mit dem Opel Zafira nach links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte, setzte der Mercedesfahrer zum Überholen an. Polizeiangaben zufolge fuhr er dabei so weit nach links, dass sich sein Wagen teils auf dem Gehweg befand. Beide Fahrzeuge stießen schließlich zusammen, wobei am Taxi ein Voderrad abriss. Die Beteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden summiert sich auf fast 10.000 Euro. Das Taxi musste abgeschleppt werden. (pfa) 


Einen ähnlichen Unfall gab es kürzlich in einem Arolser Stadtteil:
Überholtes Auto fährt wieder an: Unfall in Helsen (30.12.2016)


Zuletzt geändert am Sonntag, den 01. Januar 2017 um 12:10 Uhr