Treibjagd: Vorsichtig fahren auf L 3332 bei Frankenau

Samstag, den 19. November 2016 um 06:51 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Zu erhöhtem Wildwechsel kann es am Samstag auf der L 3332 bei Frankenau kommen. Zu erhöhtem Wildwechsel kann es am Samstag auf der L 3332 bei Frankenau kommen. Foto: pfa/Archiv

FRANKENAU. Während einer Treibjagd kann es an diesem Samstag zu erhöhtem Wildwechsel auf der Strecke zwischen Frankenau und Allendorf/Hardtberg kommen. Autofahrer werden gebeten, dort vorsichtig zu fahren.

Die Treibjagd im Revier West, das teilweise die Landesstraße 3332 zwischen Frankenau und dem Stadtteil Allendorf/Hardtberg einschließt, dauert von 9 bis 14 Uhr. In dieser Zeit können nicht nur Wildtiere, sondern auch frei laufende Hunde und Jäger die Fahrbahn kreuzen.

Um Unfälle zu vermeiden, bittet die Jägerschaft die Verkehrsteilnehmer darum, in diesem Streckenabschnitt vorsichtig zu fahren. (pfa)  

Anzeige:

Zuletzt geändert am Samstag, den 19. November 2016 um 06:58 Uhr