Sattelzug aufgebrochen, mehrere Fahrräder gestohlen

Dienstag, den 20. September 2016 um 13:16 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Mehrere Fahrräder der Marke Cube (Symbol-/Archivbild) haben unbekannte Diebe in der Nacht aus einem Sattelzug gestohlen. Mehrere Fahrräder der Marke Cube (Symbol-/Archivbild) haben unbekannte Diebe in der Nacht aus einem Sattelzug gestohlen. Foto: cube.de/Pending System GmbH & Co. KG

RHODEN. Mehrere neuwertige Fahrräder der Marke Cube sind in der Nacht zu Dienstag aus einem Lkw gestohlen worden, der auf dem SVG-Hof bei Rhoden stand. An zwei weiteren Lastwagen schlitzten die unbekannten Täter zwar die Plane auf, fanden aber offenbar keine lohnende Beute vor.

Der Diebstahl der Fahrräder erfolgte in der Zeit zwischen Montagabend, 22 Uhr, und Dienstagmorgen, 5.30 Uhr. In diesem Zeitraum hielt der Fahrer eines tschechischen Lastwagens auf dem SVG-Rasthof seine Nachtruhe und bekam von dem Diebstahl aus seinem Sattelauflieger nichts mit. Die Täter durchtrennten die Verplombung an der Hecktür des Aufliegers und brachen diese auf. Es dürfte sich um mehrere Täter gehandelt haben, die mit einem Großraumfahrzeug vorfuhren, um die Fahrräder abtransportieren zu können.

An zwei weiteren Lastwagen, die in unmittelbarer Nähe standen, wurde im selben Zeitraum die Plane der Sattelauflieger an mehreren Stellen aufgeschnitten, um die Ladung auszuspähen. "Die Ladung war wohl für die Täter uninteressant und es kam somit nicht zum Diebstahl", sagte am Dienstag Polizeisprecher Jörg Dämmer.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer im genannten Zeitraum ein verdächtiges Großraumfahrzeug beobachtet hat oder Personen, die sich verdächtig in der Nähe des SVG-Rasthof aufhielten, der wird gebeten, sich an die Polizeistation Bad Arolsen zu wenden. Die Telefonnummer lautet 05691/9799-0. (ots/pfa)  

Anzeige:

Zuletzt geändert am Dienstag, den 20. September 2016 um 14:34 Uhr