Sparfach nach Einbruch in Rattlar am Diemelsee entsorgt

Donnerstag, den 15. September 2016 um 08:50 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Auf das Geld aus zwei Sparfächern hatte es ein Einbrecher in Rattlar abgesehen. Auf das Geld aus zwei Sparfächern hatte es ein Einbrecher in Rattlar abgesehen. Foto: den/Archiv

RATTLAR/HERINGHAUSEN. Wenige Stunden nach einem Einbruch in eine Gaststätte in Rattlar ist ein entwendetes und geleertes Sparfach am Diemelsee gefunden worden. Die Polizei sucht nach Zeugen in Rattlar und Heringhausen.

Der Einbruch in Rattlar in eine Gaststätte in der Straße Am Friedrichsplatz wurde gegen 3.30 Uhr verübt. Der unbekannte Täter hatte ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt und sich so Zugang zum Gastraum verschafft. In der Gaststätte brach der Täter ein Sparfach auf und riss ein weiteres von der Wand. Anschließend flüchtete der Eindringling mit dem abgerissenen Sparfach.

Der Eigentümer war zwar durch die Einbruchgeräusche aufgewacht, als er nachschaute, war der Täter aber bereits verschwunden. Der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Das entwendete Sparfach wurde am Donnerstagmorgen auf dem Parkplatz vor einem Hotel in Heringhausen in der Seestraße aufgefunden - zehn Kilometer vom Tatort entfernt.

Die Korbacher Polizei ist auf der Suche nach Zeugen - dabei können Beobachtungen in Rattlar ebenso von Interesse sein wie in Heringhausen. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/pfa) 

Anzeige:

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 15. September 2016 um 09:23 Uhr