Alkohol: Mit Führerschein zum Twistesee - ohne zurück

Montag, den 09. Mai 2016 um 05:34 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Bei einem Atemalkoholtest des 24-Jährigen wurde ein eindeutiger Wert angezeigt. Bei einem Atemalkoholtest des 24-Jährigen wurde ein eindeutiger Wert angezeigt. Foto: ots/Archiv

WETTERBURG. Alkoholgeruch in der Atemluft und glasige Augen - das hat die Polizei am Sonntagmorgen bei einem 24 Jahre alten Autofahrer aus Willingen festgestellt. Weil dann auch noch ein Alcotest einen eindeutigen Wert anzeigte, folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Seinen Führerschein musste der junge Willinger den Ordnungshütern aushändigen.

Der 24-Jährige fiel morgens einer Passantin am Twistesee auf, wo der Willinger mit seinem schwarzen VW auf das Gelände des Wohnmobilhafens gefahren war. Die Passantin verständigte die Arolser Polizei und sagte, ihrem Eindruck zufolge könnte der Autofahrer alkoholisiert sein. Als eine Streife der Arolser Polizei um kurz nach 9 Uhr auf das Gelände kam und den 24-Jährigen im Gespräch mit Bekannten antraf, stand der junge Mann unter Alkoholeinfluss. Seine Augen seien glasig gewesen, außerdem habe man den Alkohol im Gespräch mit dem Mann gerochen, sagte ein Polizeibeamter.

Daraufhin sei ein Atemalkoholtest durchgeführt worden, was den Eindruck der Passantin und der Polizisten bestätigte. Die Beamten nahmen den Willinger daraufhin mit ins Bad Arolser Krankenhaus, wo ein Arzt die angeordnete Blutprobe nahm. Den Führerschein stellte die Polizei sicher, außerdem erging ein Strafverfahren gegen den Promillefahrer - der seinen Wagen selbstverständlich stehen lassen musste.

Zuletzt geändert am Montag, den 09. Mai 2016 um 09:51 Uhr