Frankenberg: Subaru Forester bei Autohaus gestohlen

Montag, den 14. März 2016 um 15:22 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Autodiebe montierten die Kennzeichen von einem anderen Auto ab und fuhren mit dem Forester davon. Die Autodiebe montierten die Kennzeichen von einem anderen Auto ab und fuhren mit dem Forester davon. Foto: pfa/Archiv

FRANKENBERG. Einen Subaru ohne Nummernschilder haben unbekannte Diebe bei einem Autohaus in der Siegener Straße gestohlen. Dort kamen in derselben Nacht auch die Kennzeichen von einem anderen Fahrzeug abhanden - ganz offensichtlich besteht ein Zusammenhang.

Laut Polizeibericht von Montagnachmittag kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu dem Pkw-Dienbstahl. Die noch unbekannten Täter entwendeten vom Ausstellungsgelände eines Autohauses einen gebrauchten schwarzer Subaru Forester. An dem Gebrauchtwagen waren laut Polizei zu dieser Zeit keine Nummernschilder angebracht. Die Polizei vermutet, dass die Autodiebe kurzerhand von einem Ausstellungsfahrzeug die beiden Kennzeichen KB-AB 570 abmontierten und am Forester montierten.

Angaben über den Wert des gestohlenen Wagens machte Polizeisprecher Jörg Dämmer am Montag nicht. Seine Kollegen der Polizeistation Frankenberg sind auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der Nacht zu Samstag etwas aufgefallen ist. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06451/7203-0 entgegen.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 14. März 2016 um 15:39 Uhr