Unfall auf B 251 - Strecke zwei Stunden gesperrt

Dienstag, den 16. Februar 2016 um 06:46 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Das Bergungsunternehmen Heidel hatte alle Hände voll zu tun Das Bergungsunternehmen Heidel hatte alle Hände voll zu tun Foto: 112-magazin (Archiv)

FREIENHAGEN/IPPINGHAUSEN. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam es gestern gegen 18.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 zwischen Freienhagen und Ippinghausen. Eine 18-jährige Golffahrerin aus einem Waldecker Ortsteil befuhr gestern die B 251 von Ippinghausen kommend Richtung Freienhagen, als sie die Kontrolle über ihren Pkw verlor und auf einem abschüssigen Streckenabschnitt, auf schneeglatter Fahrbahn, in einen entgegenkommenden Sprinter krachte.

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Crash verletzt und nach der Erstversorgung von einer RTW-Besatzung in das Krankenhaus Korbach gebracht. Der Schaden an dem Golf II wird auf 2000 Euro geschätzt.

Der Sprinterfahrer, der aus Richtung Freienhagen kam, konnte dem Golf nicht mehr ausweichen, so dass sein Fahrzeug nach der Karambolage fahruntüchtig auf der Straße zum Stehen kam. Sowohl die rumänischen Insassen, die sich im Sprinter befanden, als auch der Fahrer des Sprinters selbst blieben dabei unverletzt. An dem Sprinter entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von 7500 Euro.

Ein Lkw-Fahrer, der etwa 15 Minuten nach dem Unfall aus Richtung Kassel auf die Unfallstelle zufuhr, wurde von den Unfallbeteiligten auf die extreme Glätte hingewiesen und gebeten, stehen zu bleiben. Der Lkw-Fahrer habe dann aber doch die Unfallstelle passieren wollen, sei auf glattem Untergrund nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Für das herbeigerufene Bergungsunternehmen Heidel gab es viel zu tun. Zum einen musste der Lkw aus dem Graben gezogen werden, gleichzeitig der Sprinter und der Golf geborgen und abtransportiert werden. Sachschaden an dem Lkw entstand keiner.

Die Strecke wurde für zwei Stunden von der Polizei voll gesperrt.

Anzeige:

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am Dienstag, den 16. Februar 2016 um 15:37 Uhr