Brand in Heringhausen: Ursache geklärt

Montag, den 08. Februar 2016 um 17:17 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Für den 88-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät Für den 88-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät Foto: 112-magazin (Archiv)

DIEMELSEE. Bei dem Brand in einem Wohnhaus in Diemelsee-Heringhausen, kam am 30. Januar in den frühen Morgenstunden ein 88-jähriger Mann ums Leben. Bei der Obduktion des Leichnams wurden die Vermutungen der Beamten bestätigt. Der Senior starb an den Folgen einer Rauchgasvergiftung.

Zwischenzeitlich haben Gutachter des Hessischen Landeskriminalamtes und Brandermittler der Korbacher Kriminalpolizei die Brandstelle untersucht. Sie konnten dabei keinen Hinweis auf einen technischen Defekt oder aber für Fremdeinwirkung feststellen, so dass diese beiden Möglichkeiten als Brandursache ausscheiden. Als Brandursache kommt somit Inbrandsetzung durch eigenes Verschulden in Betracht.

112-magazin.de berichtete zuerst am 30. Januar über die Tragödie in Heringhausen.

Link: 88-Jähriger stirbt bei Brand in Heringhausen 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am Montag, den 08. Februar 2016 um 17:40 Uhr