Unfallflucht in Bad Arolsen - Zeugen gesucht

Donnerstag, den 14. Januar 2016 um 17:08 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde

BAD AROLSEN. In der Prof.-Klapp-Straße in Bad Arolsen ist am Mittwoch zwischen 17.15 Uhr und 19 Uhr, ein geparkter weißer Hyundai angefahren und erheblich beschädigt worden. Das Auto der 45-jährigen Bad Arolserin stand zum Tatzeitpunkt auf einem Seitenstreifen, die linke hintere Fahrgasttür wurde durch einen Rempler eingeknickt. Zum Unfallzeitpunkt sollen sich Personen in der Nähe aufgehalten haben, die möglicherweise Angaben zum flüchtigen Unfallverursacher machen können. Der Schaden an den weißen Hyundai wir nach Polizeiangaben auf 2000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05691/97990 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 14. Januar 2016 um 17:16 Uhr