Das Wetter im Kreisgebiet: Schnee und Glätte

Montag, den 04. Januar 2016 um 08:30 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Im gesamten Kreisgebiet hat der Winter Einzug gehalten Im gesamten Kreisgebiet hat der Winter Einzug gehalten Symbolbild: pfa/Archiv

WALDECK-FRANKENBERG. In der letzten Nacht blieb es im Landkreis Waldeck-Frankenberg auf den Straßen ruhig. Die Polizeistationen in Korbach, Bad Wildungen, Bad Arolsen und Frankenberg meldeten am heutigen Montagmorgen keine besonderen Vorkommnisse. Die Streudienste in Waldeck-Frankenberg waren schon in der Nacht aktiv, um Verkehrsbehinderungen durch Schnee und Glätte zu minimieren.

Das Wetter:

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt derzeit Schneeverwehungen und Schneeglätte im gesamten Kreisgebiet. Oberhalb 400 m muss mit  Schneefall zwischen 2 cm und 7 cm gerechnet werden.  In Staulagen werden Mengen bis 12 cm erreicht. Bei Windböen um 50 km/h  kommt es zu Schneeverwehungen. In den umliegenden Landkreisen gilt die gleiche Wetterlage.

 

Aktuelle Temperaturen:

Diemelsee: -1,0 Grad, leichter Schneefall

Bad Arolsen: -1,0 Grad, leichter Schneeefall

Willingen: -2,0 Grad, leichter Schneefall

Kahler Asten: -3,4 Grad, leichter Schneefall

Bad Wildungen: -1,0 Grad, leichter Schneefall

Volkmarsen: -1,3 Grad, leichter Schneefall

Edersee: -1,0 Grad, leichter Schneefall

Bromskirchen: -1,3 Grad, leichter Schneefall

Frankenberg: -1,0 Grad, leichter Schneefall

Korbach: -1,0 Grad, leichter Schneefall

Allzeit gute Fahrt wünscht das Team vom 112-Magazin.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 04. Januar 2016 um 09:02 Uhr