Bagger dreht sich und prallt gegen fahrenden Lkw

Donnerstag, den 05. November 2015 um 06:41 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein sich drehender Bagger ist auf der L 3081 mit einem vorbeifahrenden Bagger kollidiert. Ein sich drehender Bagger ist auf der L 3081 mit einem vorbeifahrenden Bagger kollidiert. Foto: den/Archiv

HERBSEN/AMMENHAUSEN. Ein Bagger ist bei Arbeiten an der Landesstraße zwischen Herbsen und Ammenhausen mit einem vorbeifahrenden Lastwagen kollidiert: Die Arbeitsmaschine drehte sich genau in dem Moment, als der Lkw vorbeifuhr. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Wie der Dienstgruppenleiter der zuständigen Bad Arolser Polizei am Donnerstag berichtete, war der 45 Jahre alte Baggerführer aus Warburg am Mittwochmorgen mit Arbeiten am Flutgraben an der L 3081 beschäftigt. Das Erdreich, das er ausbaggerte, legte der Bagger in einem bereitstehenden Lastwagen ab. Dazu musste sich der Bagger stets drehen.

Genau in dem Augenblick, als sich der Bagger um 9.45 Uhr drehte, fuhr ein 48 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Borgentreich mit seinem Mercedes-Lastwagen an dieser Stelle vorbei. Das Heck der sich drehenden Arbeitsmaschine stieß dabei gegen den linken Außenspiegel und die linke vordere Ecke des Kastenaufbaus am fahrenden Laster. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro an Lkw und Bagger.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 05. November 2015 um 07:43 Uhr