Alkohol am Steuer: 51-Jähriger muss Führerschein abgeben

Sonntag, den 13. September 2015 um 06:00 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Die Polizei erwischte in der Sachsenberger Landstraße einen Autofahrer, der unter Alkoholeinfluss stand. Den Führerschein musste der Korbacher abgeben. Die Polizei erwischte in der Sachsenberger Landstraße einen Autofahrer, der unter Alkoholeinfluss stand. Den Führerschein musste der Korbacher abgeben. Foto: pfa/Archiv

KORBACH. Die unsichere Fahrweise eines 51-Jährigen hat zu einer Verkehrskontrolle in der Sachsenberger Landstraße geführt - und danach zu einer Blutentnahme, weil der Autofahrer alkoholisiert war. Den Führerschein zogen die Beamten ein. Außerdem leiteten die Ordnungshüter ein Strafverfahren gegen den Korbacher ein.

Wie die Korbacher Polizei am Wochenende berichtete, war einer Streifenwagenbesatzung am frühen Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr das Auto aufgefallen. Der Wagen war, aus Richtung Krankenhaus kommend, auf der Sachsenberger Landstraße in Richtung Südring unterwegs. Die Polizisten entschlossen sich wegen der unsicheren Fahrweise zu einer Kontrolle.

Dabei nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem 51-jährigen Fahrer wahr. Für den Korbacher war die nächtliche Promillefahrt damit beendet...

Anzeige:

Zuletzt geändert am Sonntag, den 13. September 2015 um 09:04 Uhr