Einbruch in Gaststätte in Ernsthausen: Bargeld geklaut

Dienstag, den 09. September 2014 um 15:43 Uhr Verfasst von  Theresa Weißing
Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Foto: ots/pfa

ERNSTHAUSEN. In eine Gaststätte in der Marburger Straße sind unbekannte Täter eingebrochen. Auf der Suche nach Geld hebelten sie mehrere Türen auf und durchstöberten sowohl die Gastzimmer als auch die privaten Räume.

Als der Inhaber am späten Montagabend nach Hause kam, stellte er fest, dass Unbekannte sowohl in die Gaststätte als auch die Wohnräume eingebrochen waren. Die Diebe hatten in der Zeit von Montag um 8 Uhr bis 24 Uhr gewaltsam eine Tür zu einem Lagerraum geöffnet und drangen in die Gasträume ein.

Von der Theke ließen sie ein Sparschwein mit einer geringen Menge Bargeld mitgehen. Doch damit nicht genug: Die Diebe hebelten eine Zwischentür und eine weitere Tür zu den privaten Räumlichkeiten auf, durchsuchten sie und stahlen Bargeld.

Sie hatten es ausschließlich auf Geld abgesehen, denn elektronische Geräte wir Laptop und Tablet blieben unberührt. Wie viel Geld die Unbekannten erbeutet haben und wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch unklar.

Einbruch auch in metallverarbeitenden Betrieb
Bereits in der Zeit von Sonntag, 16.15 Uhr, bis Montagmorgen, 6.45 Uhr, gab es einen Einbruch in Ernsthausen: Ziel der unbekannten Täter war ein metallverarbeitender Betrieb in der Rodaer Straße. Die Diebe hatten den Umgrenzungszaun überstiegen und dann das rückwärtige Tor zur Produktionshalle gewaltsam geöffnet, indem sie eine Plexiglasscheibe einschlugen. Sie hatten es hauptsächlich auf Zigaretten abgesehen: Mit einer Flex öffneten sie einen Zigarettenautomaten und nahmen die Zigarettenschachteln daraus an sich. "Beim Geldschacht scheiterten sie allerdings", sagte Polizeisprecher Volker König.

Die Polizei ist in beiden Fällen auf der Suche nach Zeugen und erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 06451/7203-0.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Dienstag, den 09. September 2014 um 18:45 Uhr