Zwei Autos auf Parkplätzen am Friedhof geknackt

Dienstag, den 08. Juli 2014 um 08:01 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Den Friedhofsbesuch eines Twistetaler Ehepaares und einer Korbacherin nutzten unbekannte Täter, um die Autos aufzubrechen. Den Friedhofsbesuch eines Twistetaler Ehepaares und einer Korbacherin nutzten unbekannte Täter, um die Autos aufzubrechen. Foto: den/Archiv

KORBACH. Zwei Autos, die auf Parkplätzen am Friedhof standen, sind von unbekannten Tätern geknackt worden. Mit den Dieben verschwanden eine Leinentasche mit Dokumenten und eine Handtasche.

Ein Seniorenehepaar aus Twistetal parkte seinen blauen VW Fox am Samstagvormittag um 9.45 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Korbacher Friedhof in der Friedrich-Bangert-Straße. Als die beiden Twistetaler nach 20 Minuten wieder zu ihrem Auto kamen, war eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem Wagen fehlte eine schwarze Leinentasche mit persönlichen Dokumenten.

Auch auf dem Friedhofsparkplatz in der Sachsenberger Landstraße wurde ein Auto aufgebrochen, und zwar der VW Polo einer 50-jährigen Korbacherin. Sie hatte ihr Auto am Freitag in der Zeit von 17.50 Uhr bis 18.30 Uhr dort abgestellt – Zeit genug für einen Unbekannten, eine Seitenscheibe einzuschlagen und eine Handtasche mit Kosmetikartikeln und einer Sonnenbrille zu stehlen.

Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizei in Korbach, die unter der Telefonnummer 05631/971-0 zu erreichen ist.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 08. Juli 2014 um 23:53 Uhr