Raubüberfall auf Korbacher Gastwirt

Dienstag, den 25. Februar 2014 um 17:52 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt
Raubüberfall auf Korbacher Gastwirt (Foto: Archiv)

KORBACH. Der Wirt eines Restaurants in der Frankenberger Landstraße wurde Montagabend Opfer eines Raubüberfalles. Mehr als eine halbe Stunde lang blieb er gefesselt, bis er Hilfe rufen konnte.

Drei maskierte und bewaffnete Männer hatten gegen 22.20 Uhr das Lokal betreten und den 44-Jährigen Gastwirt mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht. In einem abgelegenen Raum wurde der Überfallene nach Polizeiangaben gefesselt. Er konnte sich erst gegen 23 Uhr bemerkbar machen und die Polizei verständigen.

Erbeutet haben die drei Unbekannten einen vierstelligen Geldbetrag, sowie einen hochwertigen Kaffeevollautomaten. Die drei Täter, laut Polizei "vermutlich osteuropäischer Herkunft", trugen schwarze Mützen und silberne Karnevalsmasken.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Korbach, die unter der Rufnummer 05631/971-0 zu erreichen ist.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 25. Februar 2014 um 18:36 Uhr