Überraschter Werkstatteinbrecher flüchtet ohne Beute

Montag, den 30. Dezember 2013 um 15:00 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein nach Hause kommender Anwohner der Marburger Straße hat in einer Kfz-Werkstatt in der Nachbarschaft einen Einbrecher überrascht. Ein nach Hause kommender Anwohner der Marburger Straße hat in einer Kfz-Werkstatt in der Nachbarschaft einen Einbrecher überrascht. Foto: pfa/Archiv

ERNSTHAUSEN. Einen Einbrecher hat ein Nachbar einer Autowerkstatt bei der nächtlichen Heimkehr überrascht. Der Täter flüchtete daraufhin unerkannt.

Der Einbrecher versuchte am frühen Montagmorgen, gegen 1 Uhr in eine Kfz-Werkstatt in der Marburger Straße einzubrechen. Er hatte bereits ein Fenster aufgehebelt und war in ein Büro eingestiegen, als er von einem heimkehrenden Nachbarn überrascht wurde. Der Einbrecher verließ daraufhin fluchtartig das Büro und rannte in Richtung Lebensmittelmarkt davon.

Der Dieb kann nicht näher beschrieben werden. Die Frankenberger Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer mit Hinweisen die Arbeit der Ermittler unterstützen kann, meldet sich unter der Rufnummer 06451/7203-0 bei der Polizeistation in Frankenberg.


Dieselbe Werkstatt war im September Ziel von unbekannten Langfingern:
Einbrecher machen Beute in Autowerkstatt (25.09.2013)