Geschickte Trickdiebe erbeuten goldene Halskette

Dienstag, den 19. November 2013 um 09:13 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BAD AROLSEN. Zum Opfer geschickter Trickdiebe ist eine 73-jährige Frau aus Bad Arolsen geworden: Die Täter boten ihr Schmuck ab und entwendeten dabei eine Goldkette, die die Rentnerin trug.

Zu dem Vorfall kam es am Montag um 11.20 Uhr im Hünighäuser Weg. Die Seniorin hielt sich zur Tatzeit vor ihrer Wohnung auf der Straße auf, als ein weißes Auto neben ihr hielt. Aus dem Auto heraus bot eine Frau der Seniorin "Goldschmuck" an. Als die Geschädigte an den Wagen herantrat, legte die Trickdiebin der 73-Jährigen fingerfertig Ketten an und preiste ihre Waren an.

Dabei löste sie den Verschluss einer Goldkette, die die Geschädigte trug, und steckte die Kette ein, ohne dass die Frau dies bemerkte. Erst später stellte sie den Verlust ihrer Kette fest und verständigte die Polizei. Eine nähere Beschreibung der Trickdiebe oder deren Auto konnte die Bestohlene nicht machen.

Die Arolser Polizei ist daher auf der Suche nach Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben. Interessant für die Ermittler sind auch Angaben darüber, wo der weiße Wagen noch aufgefallen ist. Hinweise erbittet die Polizeistation unter der Rufnummer 05691/9799-0.