Einbrecher klauen Tabak - Feuerwehr sichert Tür

Dienstag, den 17. September 2013 um 14:47 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BATTENBERG. Auf Tabakwaren hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen, die in einen Lebensmitteldiscounter in der Battenfelder Straße in Battenberg eingestiegen sind. Neben der Polizei rückte auch die Feuerwehr aus, um die Tür in der Nacht abzusichern.

Laut Polizeibericht von Dienstagmittag kam es bereits an Sonntagabend zu dem Einbruch in einen Lebensmitteldiscounter in der Battenfelder Straße. Um 23.20 Uhr löste die Einbruchmeldeanlage des Penny-Marktes am Battenberger Ortsrand aus. Unbekannte hatten die Eingangstür aufgehebelt und waren in das Geschäft eingedrungen. Obwohl der Alarm schrillte, brachen die Diebe den Ständer für Tabakwaren an der Kasse auf und bedienten sich an der Auslage. Sie erbeuteten einige Tabakdosen, Tabakpäckchen sowie Zigarettenschachteln verschiedener Marken.

Als die Polizei am Tatort eintraf, hatten die Diebe bereits das Weite gesucht. Damit in der Nacht nicht noch weitere Langfinger in den Laden gelangen konnten, ließ die Polizei über die Leitstelle die Battenberger Feuerwehr alarmieren. Die Brandschützer rückten gegen 0.30 Uhr aus und sicherten eine Scheibe und eine Tür. Nach etwa 20 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Die Polizei beschäftigt der Fall dagegen weiterhin: Die Ermittler sind bei ihrer Arbeit auf Beobachtungen möglicher Zeugen angewiesen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat und Angaben machen kann, meldet sich bei der Polizeistation in Frankenberg, Telefon 06451/7203-0.


An demselben Markt war Ende August ein Helikopter gelandet:
Erstmal zu Penny: Rettungshubschrauber landet an Discounter (26.8.2013)

Link:
Feuerwehr Battenberg