Beim Wenden Jeep übersehen: Zusammenstoß

Donnerstag, den 22. August 2013 um 20:23 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der BMW rammte den Jeep auf der Fahrerseite. Der BMW rammte den Jeep auf der Fahrerseite. Fotos: Klaus Rohde

HERINGHAUSEN. Ein 63 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Kassel hat beim Wenden in der Ortsdurchfahrt von Heringhausen einen Jeep übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Beteiligten unverletzt blieben.

Der 63-jährige BMW-Fahrer war am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.15 Uhr mit seiner Frau auf der Seestraße in Heringhausen unterwegs und wollte wenden. Dazu fuhr der Mann auf den Hof des Feuerwehrgerätehauses, um in Richtung Rhenegge zurückzufahren. Dabei übersah er jedoch den Jeep eines 21-Jährigen aus Soest, der aus Richtung Sperrmauer kommend ebenfalls in Richtung Rhenegge fuhr.

Der BMW prallte dem vorbeifahrenden Jeep in die Fahrerseite. Dabei riss ein Teil der Stoßstange am BMW ab, der US-Geländewagen wurde auf der Fahrerseite beschädigt. Angaben über die Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor. Verletzt wurde niemand.

- Werbung -

Zuletzt geändert am Freitag, den 23. August 2013 um 06:58 Uhr