Werber Eck: Schild umgefahren und verduftet

Mittwoch, den 21. August 2013 um 12:19 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein unbekannter Autofahrer hat in Nieder-Werbe ein Schild umgefahren und Unfallflucht begangen. Ein unbekannter Autofahrer hat in Nieder-Werbe ein Schild umgefahren und Unfallflucht begangen. Foto: pfa/Archiv

NIEDER-WERBE. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Edersee bei Nieder-Werbe ein Verkehrsschild umgefahren. Mit dem vermutlich an der Front erheblich beschädigten Wagen machte sich der Verursacher aus dem Staub.

Wie die Korbacher Polizeistation am Mittwoch mitteilte, war es bereits in der Nacht zu Freitag zu der Unfallflucht gekommen. Der Spurenlage zufolge hatte der Verursacher aus Richtung Basdorf kommend die L 3086 befahren. An der Einmündung zur Landesstraße 3200, am sogenannten Werber Eck, kam der Wagen nach links von seiner Fahrspur ab und überfuhr das in der Straßenmitte stehende Verkehrsschild. Dabei entstand am Schild ein Schaden von rund 300 Euro.

Der Autofahrer informierte nicht die Polizei, sondern ergriff die Flucht. Daher ermittelt die Polizei nun wegen unerlaubten Entfernens von der Unfalstelle und sucht Zeugen, die Angaben zum Fahrerzeug oder dem Fahrer machen können. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich auf der Wache in Korbach. Die Rufnummer lautet 05631/971-0.


Ganz in der Nähe der Unfallstelle landeten in den vergangenen zwei Jahren bereits zweimal Rettungshubschrauber:
Kradunfall: Heli landet auf Brücke (02.08.2011, mit Fotos)
Rettungshubschrauber landet in Bushaltestelle (29.01.2013, mit Video und Fotos)

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 21. August 2013 um 12:46 Uhr