Feuerwehrfahrzeug durch Tritte beschädigt

Mittwoch, den 19. Juni 2013 um 10:54 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein Feuerwehrfahrzeug ist mutwillig durch Tritte gegen einen Kotflügel beschädigt worden. Ein Feuerwehrfahrzeug ist mutwillig durch Tritte gegen einen Kotflügel beschädigt worden. Foto: pfa/Archiv

BATTENBERG. Mutwillig ist ein Feuerwehrfahrzeug durch Tritte beschädigt worden. Der Mannschaftstransporter stand mehrere Stunden lang auf dem Festplatzweg in Battenberg.

Der Feuerwehrkleinbus gehört zur Allendorfer Wehr, es handelt sich laut Polizeisprecher Volker König um einen - selbstverständlich - roten VW T5. Dieser MTW war in der Zeit von Samstagabend, 20 Uhr, bis Sonntagmorgen, 2 Uhr, auf dem Festplatzweg geparkt. In diesem Zeitraum trat ein Unbekannter mehrmals gegen den linken vorderen Kotflügel und verursachte dadurch einen Sachschaden, der auf 500 Euro geschätzt wird. Die Allendorfer Kameraden hatten die Feierlichkeiten zum 85-jährigen Bestehen der Battenberger Wehr besucht.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen. Wer zur Aufklärung der Sachbeschädigung beitragen kann, meldet sich bei der Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0.