Kaminbrand ruft Wehren auf den Plan

Donnerstag, den 17. Januar 2013 um 19:34 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BERGHOFEN. Die Feuerwehren aus Berghofen und der Kernstadt sind am Donnerstag zu einem Kaminbrand in der Palmsbergstraße in Berghofen ausgerückt.

Der Alarm kam gegen 14.15 Uhr, kurze Zeit später rückten rund 20 Feuerwehrleute zu dem Wohnhaus aus. Einsatzleiter war der Wehrführer von Berghofen, Stefan Giebel. Ein Trupp unter Atemschutz ging nach Feuerwehrangaben mit der Wärmebildkamera in das Gebäude vor und überprüfte die Kamintemperatur mit der Wärmebildkamera. Auch der zuständige Schornsteinfeger war vor Ort. Als dieser Entwarnung gab, rückten die beiden Feuerwehren nach gut 45 Minuten wieder ab. Schaden entstand nicht. Für die Battenberger Brandschützer war es der erste Einsatz in diesem Jahr.

Erst im vergangenen Jahr hatte die Battenberger Kernstadtwehr eine eigene Wärmebildkamera angeschafft, die bei Brandeinsätzen wichtige Informationen gibt. Die Feuerwehr hatte das Gerät in Kooperation mit Förderverein und Stadt angeschafft. Mehr Informationen über die Wärmebildkamera sind über diesen Link zu finden.


Link:
Feuerwehr Battenberg

Zuletzt geändert am Freitag, den 18. Januar 2013 um 12:05 Uhr