Brand in Wintergarten schnell im Griff

Samstag, den 12. Januar 2013 um 16:13 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
In diesem Wintergarten in Twiste brach am Samstag ein Feuer aus. Ruß überzog sämtliche Scheiben mit einer schwarzen Schicht. In diesem Wintergarten in Twiste brach am Samstag ein Feuer aus. Ruß überzog sämtliche Scheiben mit einer schwarzen Schicht. Foto: pfa

TWISTE. Aus unbekannten Gründen ist im Wintergarten eines Einfamilienhauses in Twiste am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Nachbarn wurden durch knackende Geräusche aufmerkam auf den Brand, die Bewohner selbst waren nicht zu Hause.

"Meine Frau hörte ein Knacken nebenan, und beim Nachsehen entdeckten wir die völlig verrußten Scheiben des Wintergartens", berichtete ein Nachbar gegenüber 112-magazin.de. Weil seine Nachbarn weggefahren waren, informierte der Mann den Sohn der Familie - der selbst aktiver Feuerwehrmann ist, am Haus seiner Eltern nachschaute und beim Anblick des Wintergartens sofort die Leitstelle informierte. Von dort aus wurden gegen 14 Uhr die Feuerwehren aus Twiste, Berndorf und Mühlhausen alarmiert. Rund 40 Einsatzkräfte rückten innerhalb weniger Augenblicke später in die Straße Im Bangern aus.

Ein Trupp unter Atemschutz ging in den Wintergarten vor und löschte den Brand in wenigen Augenblicken. "Mit 50 Litern Wasser war die Sache erledigt", sagte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Stefan Rößner. Am stärksten von der Brandzehrung betroffen waren ein Rattansofa und ein davor stehender Tisch - dort könnte das Feuer ausgebrochen sein. Angaben über die Brandursache und den entstandenen Schaden machte die Feuerwehr nicht. Die Einsatzkräfte brachten die verbrannten Gegenstände ins Freie, überprüften den Wintergarten mit der Wärmebildkamera und belüfteten das gesamte Gebäude anschließend mit einem Hochdrucklüfter.

Verletzt wurde durch den Brand oder während der Löscharbeiten niemand. Die vorsorglich angerückte Besatzung eines Rettungswagens brauchte nicht einzugreifen.


Twistetaler Feuerwehrleute waren erst am Donnerstagabend im Einsatz:
Mann auf B 252 von Lkw erfasst und getötet (10.01.2013, mit Video und Fotos)


Zuletzt geändert am Samstag, den 12. Januar 2013 um 16:35 Uhr