Kleiner Brand, große Auswirkung: 20.000 Euro Schaden

Freitag, den 23. September 2011 um 17:42 Uhr Verfasst von  HNA
Die Feuerwehr löschte den Brand innerhalb weniger Minuten. Die Feuerwehr löschte den Brand innerhalb weniger Minuten. Foto: pfa/Archiv

VOLKMARSEN. 20.000 Euro Schaden ist bei einem Brand am Volkmarser Ortsrand entstanden. In der Gaststätte Zum Petersberg in der Warburger Straße war am Freitag gegen 14.30 Uhr ein Mülleimer in Brand geraten.

Die Korbacher Rettungsleitstelle alarmierte daraufhin die Volkmarser Feuerwehr. Diese löschte den Mülleimer ab und lüftete den Raum, berichtet ein Sprecher der Polizeistation Bad Arolsen gegenüber der HNA. Nach Angaben des Beamten handelte es sich um einen Schmorbrand. Durch den Brandrauch sei allerdings doch ein erheblicher Sachschaden entstanden.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Wie in solchen Fällen üblich, hat die Kripo Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Link:
Feuerwehr Volkmarsen

Zuletzt geändert am Freitag, den 23. September 2011 um 17:47 Uhr