Feuerwehr zerteilt umgestürzte Baumstämme

Dienstag, den 06. September 2011 um 00:33 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

MÜHLHAUSEN. Mehrere auf die Gembecker Straße gekippte Stämme einer Baumgruppe haben Feuerwehrleute mit der Motorsäge zerteilt und weggeräumt - und somit wieder für freie Fahrt in der Ortsdurchfahrt gesorgt.

Wie die Korbacher Polizei am Montag berichtete, waren in der Nacht zu Montag gegen 0.15 Uhr in Höhe des Kanonierheimes in Mühlhausen mehrere Stämme einer Baumgruppe auf die Fahrbahn gestürzt. Per Sirene alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr, deren Einsatzkräfte wenig später zur Gembecker Straße ausrückten. Vermutlich Altersschwäche hatte laut Polizei dafür gesorgt, dass die Baumstämme umkippten.

Die Feuerwehrleute hätten die Hindernisse mit der Motorkettensäge innerhalb kurzer Zeit "fachgerecht zerlegt", wie es der Dienstgruppenleiter formulierte. Nachdem die Stammstücke beiseite geräumt und die Straße gefegt worden war, rückte die Feuerwehr wieder ein. Autos oder Gebäude waren durch die umstürzenden Bäume nicht beschädigt worden.