Nächtlicher Unfall auf der B253 bei Laisa endet glimpflich

Freitag, den 20. November 2020 um 00:01 Uhr Verfasst von  112-Magazin
Im Graben endete die Fahrt für einen Mann aus Breidenbach. Im Graben endete die Fahrt für einen Mann aus Breidenbach. Foto: 112-magazin.de

LAISA. Glimpflich endete ein Verkehrsunfall am späten Donnerstag auf der B 253 zwischen Eifa und Laisa. Kurznach dem Abzweig nach Frohnhausen war gegen 22:00 Uhr ein junger Mann aus Breidenbach verunglückt.

Sein Wagen landete im Bereich einer lang gezogenen Rechtskurve im Graben auf der Fahrerseite. Warum genau es zu dem Unfall kam, muss noch ermittelt werden. Die Leitstelle des Landkreises Waldeck-Frankenberg alarmierte Rettungsdienst, Feuerwehr und Notarzt zur Einsatzstelle, da der Fahrer in seinem Auto als eingeklemmt galt.

„Als wir eingetroffen sind, war der Mann bereits draußen“, schilderten die Polizeibeamten vor Ort. Sie erklärten auch, dass der Verletzte ins Frankenberger Krankenhaus gebracht worden war und der Unfall höchstwahrscheinlich noch einmal glimpflich geendet sei.

Zuletzt geändert am Freitag, den 20. November 2020 um 00:05 Uhr