Sauna in Ferienhaus kokelt - geringer Sachschaden

Mittwoch, den 14. Oktober 2020 um 13:47 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bömighausen brannte eine Sauna - die Feuerwehr war schnell zur Stelle. In Bömighausen brannte eine Sauna - die Feuerwehr war schnell zur Stelle. Foto: 112-magazin.de

WILLINGEN. Im Willinger Ortsteil Bömighausen wurde am Dienstagabend Feueralarm gegeben - aus einer Deckenleuchte heraus waren Flammen geschlagen, diese hatten bereits auf die Holzverkleidung im Inneren der Sauna übergegriffen.

Schnelles Handeln war am 13. Oktober angesagt, als ein Ehepaar in ihrem Ferienhaus "An der Lönn" die Sauna betreten wollten. Aus einer Deckenleuchte sprühten Funken, die schnell auf die Holzvertäfelung übersprangen. Über die Notrufnummer 112 erreichte der Anruf um 18.45 Uhr die Leitstelle, umgehend wurden die Wehren Bömighausen, Usseln, Neerdar und Welleringhausen alarmiert. 

Mittels Feuerlöscher konnten die Florianjünger bei Eintreffen die Flammen im Keim ersticken. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Nahbereich abgesucht, es ließen sich aber keine weiteren Glutnester finden. Im Nachgang wurde die Sauna stromlos gestellt und das Ferienhaus mit einem Druckgebläse entraucht. Nach 45 Minuten war der Einsatz der 35 Ehrenamtlichen beendet. Die Einsatzleitung hatte der Willinger Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl inne. 

Zur Brandabsicherung war eine RTW-Besatzung vor Ort - die Retter mussten aber nicht tätig werden. (112-magazin.de)   

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 14. Oktober 2020 um 14:19 Uhr