Heiße Grillkohle entzündet Abfall im Stahlcontainer am Diemelsee

Montag, den 24. August 2020 um 09:51 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 23. August rückten die Wehren aus Strormbruch, Heringhausen und Bontkirchen aus. Am 23. August rückten die Wehren aus Strormbruch, Heringhausen und Bontkirchen aus. Symbolfoto: 112-magazin

DIEMELSEE. In der Nähe des Wanderparkplatzes Vosshol am Diemelsee brannte am Sonntag der Inhalt eines 1000 Liter verzinkten Müllcontainers.

Vermutlich ausgelöst durch noch heiße Grillkohle war ein Brand entstanden, den Passanten aufgrund der starken Rauchentwicklung wahrgenommen hatten. Alarmiert wurden die Diemelseer Feuerwehren Heringhausen und Stormbruch sowie die Feuerwehr Bontkirchen gegen 14.30 Uhr. Im Einsatz waren ca. 25 Einsatzkräfte unter Leitung des stellvertretenden Gemeindebrandinspektors Uwe Becker.

Nach 30 Minuten konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden. (112-magazin.de)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Montag, den 24. August 2020 um 10:12 Uhr