Böschungsbrand in Wega: Feuerwehr zur Stelle

Sonntag, den 16. August 2020 um 18:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Feuerwehr wurde am 16. August zu einem Brand nach Wega alarmiert. Die Feuerwehr wurde am 16. August zu einem Brand nach Wega alarmiert. Foto: Feuerwehr Wega

WEGA. Zu einem Böschungsbrand in Wega wurden die Feuerwehren Bad Wildungen und Wega am Sonntagnachmittag alarmiert.

Um 14.31 Uhr meldete die Leitstelle den Brand in der Straße "Zur Mühlwiese" - unter Leitung von Stadtbrandinspektor Alexander Paul machten sich 21 Kameradinnen und Kameraden auf den Weg zum Einsatzort.

Dort angekommen brannte eine Böschung in einer Ausdehnung von etwa 50 Quadratmetern. Unter Vornahme von zwei C-Rohren konnten die Flammen zügig abgelöscht werden. Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet und die Kräfte konnten wieder in ihre Stützpunkte einrücken.

Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung waren das Tanklöschfahrzeug und das Staffellöschfahrzeug der Bad Wildunger Feuerwehr vor Ort.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Sonntag, den 16. August 2020 um 18:30 Uhr