Alleinunfall zwischen Korbach und Berndorf

Mittwoch, den 29. Januar 2020 um 17:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zwischen Korbach und Berndorf verunfallte am Mittwoch ein 30-Jähriger. Zwischen Korbach und Berndorf verunfallte am Mittwoch ein 30-Jähriger. Foto: 112-magazin.de

KORBACH/BERNDORF. Ein Alleinunfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Bundesstraße 252 zwischen Korbach und Berndorf.

Gegen 16.27 Uhr befuhr ein 30-jähriger Korbacher mit seinem schwarzen VW Polo die Bundesstraße aus Korbach in Richtung Berndorf. Auf halber Strecke geriet der Mann aus bislang ungeklärter Ursache mit dem rechten Vorderreifen auf die Bankette, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte in die Böschung.

Zunächst wurde die Feuerwehr alarmiert, da eine eingeklemmte Person gemeldet worden war. Diesbezüglich konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden, der 30-Jährige verletzte sich nicht und konnte sein Fahrzeug allein verlassen.

Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug abgeschleppt, es kam beidseitig zu Verkehrsbehinderungen.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Freitag, den 31. Januar 2020 um 17:05 Uhr