Bei Probefahrt Mercedes abgefackelt

Montag, den 20. Januar 2020 um 18:51 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Mercedes Benz ist am 20. Januar 2020 in Anraff abgebrannt - die Ursache ist noch unklar. Ein Mercedes Benz ist am 20. Januar 2020 in Anraff abgebrannt - die Ursache ist noch unklar. Fotos: 112 Magazin

EDERTAL. Eine E-Klasse von Mercedes Benz ist während einer Probefahrt am Montagnachmittag abgebrannt - die Ursache ist noch unklar.

Alarmiert wurden die Ortsteilwehren Edertal Anraff und Wellen gegen 15.08 Uhr mit dem Stichwort "F1 brennt Pkw in Anraff" -  zuvor hatten jedoch spielende Kinder, als sie den Brand entdeckten, den Sirenenauslöseknopf am Feuerwehrhaus Anraff gedrückt, sodass die ersten Kameraden frühzeitig am Feuerwehrhaus eintrafen.

Der Fahrer des Coupé, ein Mitarbeiter eines Kfz-Betriebes, kam von Altwildungen und bemerkte in der Ortsdurchfahrt Anraff Rauchentwicklung im Fahrzeug aufsteigen. Geistesgegenwärtig steuerte er den Parkplatz einer ehemaligen Gaststätte an, um den Pkw abzustellen und die Feuerwehr zu alarmieren. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand.

Die Wehren Wellen und Anraff waren mit 15 Eisatzkräften vor Ort um den Brand zu löschen und geringe Mengen ausgelaufener Kraftstoffe aufzunehmen. Gegen 16.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde niemand. (112-magazin)

Zuletzt geändert am Montag, den 20. Januar 2020 um 19:33 Uhr