Unfall: 23-Jähriger aus Diemelsee schwer verletzt

Freitag, den 29. November 2019 um 11:58 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Mit einem RTW wurde am 28. November ein junger Mann aus Diemelsee schwerverletzt in das Krankenhaus nach Brilon verlegt. Mit einem RTW wurde am 28. November ein junger Mann aus Diemelsee schwerverletzt in das Krankenhaus nach Brilon verlegt. Symbolfoto: 112-magazin

BRILON/DIEMELSEE. Ein Verkehrsunfall am "Rösenbecker Kreuz" forderte am Donnerstag zwei verletzte Personen. Gegen 17 Uhr fuhr ein Kleintransporter auf der Bundesstraße 7 aus Brilon kommend in Richtung Marsberg, als ein 18-jähriger Autofahrer die Kreuzung querte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Lkw und dem Pkw.

Bei dem Unfall wurde der Autofahrer aus Marsberg leicht verletzt. Sein 23-jähriger Beifahrer aus Diemelsee erlitt schwere Verletzungen. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es im Kreuzungsbereich zu Verkehrsbehinderungen.(ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 29. November 2019 um 12:18 Uhr