Zwei Kellerräume brennen am Silvestermorgen in Röddenau aus

Dienstag, den 01. Januar 2019 um 13:24 Uhr Verfasst von  Marvin Schreck
Zwei Zimmer im Kellergeschoss brannten aus. Zwei Zimmer im Kellergeschoss brannten aus. Fotos: Marvin Schreck, 112-Magazin

RÖDDENAU. Kurz vor Jahresende rief ein Zimmerbrand in der Röddenauer Henry-Dunant-Straße die Feuerwehren aus Frankenberg und Röddenau, sowie den Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Waldeck-Frankenberg und die Polizeibeamten der Frankenberger Wache auf den Plan.

Die Leitstelle aus Korbach alarmierte die Kräfte am Silvestermorgen gegen 09.45 Uhr unter dem Stichwort „F2, Zimmerbrand“ in den Frankenberger Vorort.

In einem dreistöckigen Wohnhaus war im Kellergeschoss Feuer ausgebrochen. Zwei Zimmer brannten komplett aus. Für die Einsatzarbeiten wurden unter Leitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektors zwei Angriffswege vorbereitet, über die während des Einsatzes insgesamt fünf Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren zur Brandbekämpfung und Personensuche vorgingen. Zusätzlich wurde ein weiteres C-Rohr für den Außenangriff in Stellung gebracht. Während des Einsatzes stellte sich glücklicherweise heraus, dass sich bei Brandausbruch keine Personen mehr im Gebäude befanden. Nach dem das Feuer gelöscht war, wurde ein Lüfter in Stellung gebracht, die Brandherde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und das Brandgut unter Atemschutz ins Freie gebracht, um es dort erneut abzulöschen.

Eine genaue Brandursache, so wie eine Schadenshöhe sind nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen nimmt nun die Kripo auf. Nach ca. zweieinhalb Stunden konnten die 40 eingesetzten Einsatzkräfte wieder abrücken.

Gegen 13.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte erneut alarmiert, diesmal zur Brandschau, angeordnet durch die Kriminalpolizei. Die Wehren unterstützten die Brandschau durch Kontrolle mit der Wärmebildkamera. Auch das THW kam auf Anforderung der Kripo zum Einsatz. Nach Abschluss der Arbeiten vor Ort wurde die Wohnung wieder verschlossen.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 01. Januar 2019 um 14:47 Uhr