Bei Aldi: Einkaufswagen in Brand gesetzt

Dienstag, den 02. Mai 2017 um 06:46 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In der Strother Straße wurden neun Einkaufswagen in Brand gesetzt In der Strother Straße wurden neun Einkaufswagen in Brand gesetzt Foto: 112-magazin

KORBACH. Einen ungewöhnlichen Brand haben Polizei- und Feuerwehrkräfte am gestrigen 1. Mai in Korbach gelöscht. Um 16.40 Uhr, wurde der Leitstelle Waldeck-Frankenberg ein Brand in der Strother Straße direkt am Aldi-Markt gemeldet. Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife übernahm mit Feuerlöschern den ersten Löschangriff auf die in Brand gesetzten Einkaufswagen. Die mit einem Einsatzleitwagen und einem Löschfahrzeug heraneilende Feuerwehr übernahm professionell die Nachlöscharbeiten und reinigte im Anschluss den Asphalt vor dem Aldi-Markt.

Bei insgesamt neun ineinandergeschobenen Einkaufswagen, die in einem Unterstand im Aldi-Markt standen, wurden die Vollgummireifen angezündet. Dabei entstand ein Schaden von ca. 900 Euro. Durch das beherzte Eingreifen der Korbacher Polizeibeamten, sowie der 15 Einsatzkräfte der Korbacher Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Gebäude verhindert werden.

Sachdienliche Hinweise zum Brandhergang nimmt die Polizei Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 02. Mai 2017 um 07:16 Uhr