Feuerwehr Frankenberg lädt ein zum Tag der offenen Tür

Samstag, den 08. Oktober 2016 um 12:16 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Frankenberg ist am Samstag unter anderem die Drehleiter zu bestaunen. Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Frankenberg ist am Samstag unter anderem die Drehleiter zu bestaunen. Foto: pfa/Archiv

FRANKENBERG. Zum Tag der offenen Tür in Verbindung mit der Feier zum 35-jährigen Bestehen der Jugendabteilung lädt die Frankenberger Feuerwehr an diesem Samstag ins Katastrophenschutzzentrum in der Auestraße ein.

Die ehrenamtlichen Brandschützer laden alle interessierten Besucher zu ihrer Veranstaltung ein, die am Samstag von 14 bis 18 Uhr ein buntes Programm (siehe Auflistung unten) bietet. So präsentieren die Aktiven um Wehrführer David Tschirner nicht nur ihre Einsatzfahrzeuge, sondern zeigen zum Beispiel auch, wie ein Sprungretter funktioniert. Eine Fettexplosion zeigt eindrucksvoll, was passiert, wenn man brennendes Fett fälschlicherweise mit Wasser zu löschen versucht. An einem Feuerlöschtrainer können Besucher selbst Hand anlegen - vielleicht springt dabei ja der Funke über und der ein oder andere neue Feuerwehrmann wird "geboren".

Einige der bereits tätigen Feuerwehrleute haben ihren Weg in die Einsatzabteilung von der Jugendfeuerwehr her gefunden. Die Nachwuchsabteilung besteht inzwischen seit 35 Jahren. Diesen "Geburtstag" feiern die Jugendlichen im Rahmen des Tages der offenen Tür. Die Gruppe um Jugendfeuerwehrwart Michele Agostino richtet unter anderem den Wettbewerb "Spiel ohne Grenzen" für Jugendliche aus, bietet während des gesamten Nachmittags weitere Spiele oder eine Malecke für die jüngsten Gäste an.

Die Jugendabteilung hat derzeit acht Mitglieder, davon drei Mädchen. Personell weitaus stärker vertreten ist in Frankenberg die Einsatzabteilung mit derzeit 55 Aktiven, darunter sieben Frauen.

Nachfolgend das Programm in der Übersicht:

  • 14.00 Uhr Beginn Tag der offenen Tür
  • 14.30 Uhr Feuerlöschtrainer zum Mitmachen
  • 15.00 Uhr Beginn Spiel ohne Grenzen
  • 15.00 Uhr Vorführung Sprungrettungsgerät SP 16
  • 15.30 Uhr Vorführung Fettexplosion
  • 16.30 Uhr Vorführung eines Löscheinsatzes während der Fahrt mit dem Fahrzeug TLF 20/24-Tr
  • 17.30 Uhr Siegerehrung Spiel ohne Grenzen
  • 18.00 Uhr Ende

Während des gesamten Nachmittags gibt es:

  • Kinderspiele
  • Schläuche stempeln
  • Fahrzeugausstellung
  • Fotoecke
  • Malecke
  • Vorführung der Schlauchwaschanlage

Besucher finden das Katastrophenschutzzentrum in der Auestraße 27 (gegenüber TÜV). Parkmöglichkeiten bieten das TÜV-Gelände und die Berleburger Straße. Da die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr auch am Tag der offenen Tür jederzeit gewährleistet sein muss, ist das Parken auf dem Gelände und an der Zu- beziehungsweise Ausfahrt nicht erlaubt. Die Kameraden sorgen mit Kaffee und Kuchen, Würstchen und kalten Getränken für das leibliche Wohl der Gäste. (pfa)


Link:
Feuerwehr Frankenberg

Einen virtuellen Rundgang hat der zertifizierte "Google Street View Trusted"-Fotograf Karsten Bechstedt für die Frankenberger Feuerwehr erstellt. Der Battenberger ist kompetenter Partner für virtuelle Rundgänge für Google Maps und Street View.

Zuletzt geändert am Samstag, den 08. Oktober 2016 um 13:36 Uhr