Nachwehen von Sturmtief Niklas wirken noch

Mittwoch, den 01. April 2015 um 07:37 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Auf der K 117 zwischen der Burgwaldkaserne und Burgwald war ein Autofahrer zwischen zwei nacheinander umgestürzten Bäumen "eingesperrt". Auf der K 117 zwischen der Burgwaldkaserne und Burgwald war ein Autofahrer zwischen zwei nacheinander umgestürzten Bäumen "eingesperrt". Foto: Karsten Bechstedt/112-magazin.de

WALDECK-FRANKENBERG. Von Personenschäden und offenbar auch von gravierenden Sachschäden ist der Landkreis beim Durchzug des Sturmtiefs Niklas geblieben. Dennoch waren die ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren und die Mitarbeiter von Hessen Mobil im Dauereinsatz.

Neben den bereits am Dienstag gemeldeten Einsatzstellen gab es zahlreiche weitere. Nachfolgend eine Übersicht der bislang bekannten Schäden:

Polizeistation Bad Arolsen:

  • Bad Arolsen, Otto-Hahn-Straße, umgestürzte Laterne
  • Zwischen Herbsen und Volkmarsen, umgestürzter Mast
  • Helsen, Prof.-Bier-Straße, Fichte von einem privaten Grundstück auf Auto gestürzt
  • Mengeringhausen, umgestürzter Baum auf Bahnstrecke Korbach-Bad Arolsen, Zug konnte nicht weiterfahren, aber kein Schaden an der Bahn
  • Ausfall der Schrankenanlage in Bad Arolsen, Schrankenanlage geschlossen und Dauerrotlicht
  • K 9 zwischen Landau und Volkhardinghausen, Höhe Schwimmbad, Baum auf Fahrbahn
  • B 252, Helser Tannen, Baum auf Fahrbahn
  • Wrexen, Ramser Straße, umgestürzter Baum blockiert Einfahrt
  • Bad Arolsen, Am Tannenkopf, Große Allee und Fürstenallee, Bäume auf Fahrbahn
  • B 450, Mengeringhausen Richtung Twistesee, Bäume auf Fahrbahn
  • K 5, Schmillinghausen Richtung Herbsen, Baum auf Fahrbahn

Polizeistation Bad Wildungen:

  • K 43 zwischen Armsfeld und Hundsdorf, umgestürzter Baum
  • B 253 zwischen Bad Wildungen und Wega, Peitschenmast der Ampelanlage verdreht
  • Bad Wildungen, Brunnenstraße, Blechabdeckungen lösen sich von Dach, Drehleiter im Einsatz

Polizeistation Korbach:

  • Vöhl, Aseler Straße, Baum auf Hausdach
  • L 3083 zwischen Lengefeld und Abzweig Goldhausen, umgestürzter Baum
  • B 251 zwischen Neerdar und Usseln, umgestürzter Baum

Polizeistation Frankenberg:

  • Dainrode, Dornheckenstraße, Baum auf Fahrbahn
  • K 106 zwischen Haina und Battenhausen, umgestürzter Baum
  • Ausfall der Ampeln im Stadtgebiet Frankenberg
  • Frankenberg, Schwedensteinweg, Baum auf Hausdach
  • Vöhl, K 59 zwischen B 252 und Harbshausen

Auf der K 117 zwischen der Burgwaldkaserne und Burgwald war ein Autofahrer regelrecht eingeschlossen - der Mann wollte wenden, weil ein umgestürzter Baum die Straße versperrte. Als er zurückfuhr, war inzwischen ein weiterer Baum auf die Kreisstraße gestürzte. Das Auto war dazwischen gefangen, ohne aber getroffen oder beschädigt worden zu sein. Feuerwehr und Hessen Mobil entfernten die Bäume, so dass der Autofahrer seine Fahrt fortsetzen konnte.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 01. April 2015 um 13:06 Uhr