Korbach: Feueralarm in Amtsgericht und Möbelhaus

Dienstag, den 20. Mai 2014 um 08:02 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

KORBACH. Zweimal innerhalb einer halben Stunde ist am Dienstagmorgen die Korbacher Feuerwehr alarmiert worden: Die Einsatzkräfte rückten zunächst zum Amtsgericht und wenig später zu einem Möbelhaus in der Arolser Landstraße aus.

In beiden Fällen hatten die automatischen Brandmeldeanlagen (BMA) angeschlagen und ein vermeintliches Feuer angezeigt. Der erste Alarm lief gegen 7.30 Uhr bei der Rettungsleitstelle auf, von wo aus umgehend die Stützpunktfeuerwehr alarmiert wurde. Die Kameraden rückten mit mehreren Fahrzeugen zum Amtsgericht in der Hagenstraße aus. Der Alarm war Feuerwehrangaben zufolge in einem Nebengebäude durch einen technischen Defekt an einer Pelletanlage aufgelaufen.

Noch während die Brandschützer die Anlage im Gericht zurückstellten, lief gegen 8 Uhr der nächste Alarm auf: Daraufhin eilten die Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen zu einem Möbelhaus an der Arolser Landstraße/Waltershäuser Straße. Wie ein Feuerwehrsprecher vor Ort gegenüber 112-magazin.de erklärte, habe ein Melder im ersten Stockwerk an einem Zugang zu einem Lager angeschlagen. Es brannte dort aber nicht, möglicherweise liege ein technischer Defekt vor. Nach Erkundung und Zurücksetzen der BMA rückte die Feuerwehr wieder ab.

Mehr als 50 Gebäude mit Brandmeldeanlagen ausgestattet
Mehr als 50 größere Firmen oder öffentliche Gebäude in Korbach und den Ortsteilen sind aktuell mit automatischen Brandmeldeanlagen ausgestattet. "Wenn ein Alarm eingeht, wissen wir nicht, ob es sich um einen Ernstfall oder einen Fehlalarm handelt", erklärte Stadtbrandinspektor Friedhelm Schmidt auf Anfrage von 112-magazin.de. Jeder von einer Brandmeldeanlage ausgelöste Alarm müsse daher ernst genommen werden. Dies bedeute auch, dass mehrere Löschfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn ausrückten und mitunter schon wenig später ohne Alarm wieder einrücken würden.


Anfang Mai musste die Korbacher Feuerwehr tatsächlich löschen:
Gartenhütte am Jakobspfad komplett abgebrannt (5.5.2014, mit Video/Fotos)

Link:

Feuerwehr Korbach

Zuletzt geändert am Dienstag, den 20. Mai 2014 um 09:40 Uhr