Feuer in Fachklinik: 70 Brandschützer im Einsatz (aktualisiert)

Donnerstag, den 06. März 2014 um 19:31 Uhr Verfasst von  Thomas Hoffmeister/HNA
Mehrere Feuerwehren rückten am Donnerstagabend zu einer Fachklinik in Reddighausen aus, wo es in der Sauna brannte. Mehrere Feuerwehren rückten am Donnerstagabend zu einer Fachklinik in Reddighausen aus, wo es in der Sauna brannte. Fotos: Karsten Bechstedt/112-magazin.de

REDDIGHAUSEN. Ein Feuer im Saunabereich der Hahnenholz-Fachklinik im Hatzfelder Stadtteil Reddighausen hat am Donnerstagabend gegen 18.20 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Mehr als 70 Einsatzkräfte aus allen Hatzfelder Stadtteilen sowie aus Battenberg und Dodenau waren mit zehn Fahrzeugen im Einsatz, um den Brand im Erdgeschoss des Gebäudes zu bekämpfen. Verletzt wurde niemand. Von den 35 Patienten, die sich derzeit in der Klinik aufhalten, war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs niemand im Gefahrenbereich.

"Bei unserem Eintreffen hatten wir starke Rauchentwicklung im Saunabereich", sagte der Hatzfelder Stadtbrandinspektor Eckhard Wenzel, der den Einsatz leitete. Unter schwerem Atemschutz kämpfte sich ein Trupp mit Strahlrohr bis in die Sauna vor. Gelöscht wurden die Flammen aus zwei Rohren.

Zur Sicherheit wurde der Wohnbereich über der Sauna evakuiert. Nachdem das Feuer gelöscht war, sorgte die Feuerwehr für eine komplette Durchlüftung des Erdgeschosses.

Es entstand ein erheblicher Schaden. Zur Höhe des Schadens wollten Sprecher von Feuerwehr und Polizei noch keine Angaben machen. Nach dem ersten Eindruck vor Ort könne man von einem technischen Defekt ausgehen, sagte ein Polizeisprecher. Beim Ausbrechen des Brandes hätten sich alle 35 Bewohner im Haupthaus aufgehalten. Sie waren beim Abendessen, als ein Brandmelder im Saunabereich Alarm auslöste.


Immer wieder kommt es zu Saunabränden, teils mit gravierenden Folgen:
Fehler beim Aufguss? Sauna ausgebrannt, sieben Verletzte (29.11.2013, mit Video u. Fotos)
Feuer im Sauerlandstern: Hunderte Gäste evakuiert (14.08.2013, mit Video u. Fotos)

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 06. März 2014 um 22:46 Uhr