Technischer Defekt: Flammen unter Mittelkonsole

Freitag, den 24. Januar 2014 um 07:03 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

BAD WILDUNGEN. Ein technischer Defekt hat nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend zu einem beginnenden Pkw-Brand geführt. Während der Fahrt schlugen plötzlich Flammen unter der Mittelkonsole eines älteren Wagens hervor. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschte ein Mitarbeiter eines Discounters den Brand mit einem Feuerlöscher.

Der 49 Jahre alte Autofahrer aus Bad Wildungen bemerkte während der Fahrt auf der Itzelstraße, dass erst Rauch und dann Flammen unter der Mittelkonsole seines älteren Audi A6 hervordrangen. Der Mann steuerte kurz vor 21 Uhr den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters an, stellte den Motor ab, verließ den Wagen und verständigte die Feuerwehr.

Laut Polizei eilte ein Mitarbeiter des Geschäftes mit einem 6-Kilo-Feuerlöscher hinzu und erstickte die Flammen noch bevor Polizei und Feuerwehr in der Itzelstraße eintrafen. Trotz des schnellen Eingreifens entstand an dem 1999 gebauten Wagen wirtschaftlicher Totalschaden - so sei der Kabelbaum verschmort und die Frontscheibe geplatzt. Den Schaden schätzte ein Polizist auf 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 18. Februar 2014 um 06:49 Uhr