Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Tulpenallee

KASSEL. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Tulpenallee sind drei Menschen leicht verletzt worden - darunter zwei Kinder im Alter von vier und sechs Jahren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro.

Laut Polizeibericht von Freitag ereignete sich der Unfall am Donnerstag gegen 17.15 Uhr. Zu dieser Zeit war eine 61 Jahre alte Fahrerin aus Kassel mit ihrem Skoda auf der Tulpenallee zwischen den Kasseler Stadtteilen Brasselsberg und Bad Wilhelmshöhe unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von ihrer Fahrspur ab, geriet in den Gegenverkehr und krachte dort mit einem VW Passat zusammen, in dem eine Familie aus Baunatal in der Gegenrichtung unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die 61-Jährige und die beiden im Fond des Passats sitzenden Kinder der Baunataler Familie. Krankenwagen brachten die Verletzten vorsorglich in Kasseler Krankenhäuser. Der 34-Jährige Familienvater am Steuer des Passats und auch seine 32 Jahre alte Ehefrau und Mutter der Kinder blieben unverletzt.

Die beiden erheblich beschädigten Autos mussten von Abschleppfahrzeugen geborgen werden. Die wirtschaftlichen Totalschäden an den Autos schätzten die Beamten auf jeweils 30.000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten lief der Verkehr im Wechsel einspurig in jede Richtung.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige